Home 9 Reisen 9 Italien 9 Mit dem Nachtbus nach Rom

Mit dem Nachtbus nach Rom

1. Juli 2018 | Italien | 1 Kommentar

 

Langsam wird es hell draußen, fast Vollmond noch, es ist um 5. Es kommt wieder Leben in den Bus, die Leute wachen aus ihren zum Teil bizarren Schlafstellungen auf. Wir sind in Italien und erreichen bald Florenz. Bis Rom dauerts noch 5 Stunden.

Gestern Mittag um 12 sind wir in Dresden gestartet meine Tochter Anne und ich. Eine Tour mit Flixbus, entspannt reisen an viele Ziele, und preiswert dazu. Die große Strecke geht nur über Nacht, mit dem Schlafen haperts zwar etwas, aber das holt man später irgenwann nach. Gleich geht die Sonne auf und wir geniessen die Fahrt durch die schöne Landschaft.

In München hatten wir fast 3 Stunden Aufenthalt. Hektik hi iner und es gibt nur eine Toilette. Natürlich heisst es anstehen bei den Frauen, es dauert, manche müssen sich vor drängeln, weil ihre Busse fahren. Kaum deutsche Worte hört man hier, auch die Betreiber der Toiletten – Männer – sprechen kaum deutsch. Ein junger Mann mit großem Rucksack sucht verzweifelt seine Geldbörse. Ich ermahne mich innerlich, gut auf meine Sachen und die meiner Tochter acht zu geben.

1 Kommentar

  1. Wolfgang

    Hallo Bea.
    MIt Interesse schaue ich auf deinene Reiseerlebnisse und Fotos.
    Ich bewundere deine Neugier auf Länder und deren Menschen.
    Hoffentlich geht es dir und deinen Kindern gut,und du hast bestimmt Pläne für 2019.
    Mit Grüssen an dich.
    Wolfgang.(hatten uns mal 2015 in Bautzen getroffen)

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This